Am Oberlauf der Weser vom Quellgebiet bis zum „Belgisch Bassengsche“

Mit Ihrer Wanderung erkunden Sie das Quellgebiet der Weser. Sie starten am Steinley-Venn, einem Teil des Imgenbroicher Venns. Sie sehen den naturbelassenen Bachlauf der Oberweser, an denen der Biber unverkennbar seine Spuren hinterlassen hat, aber treffen auch auf interessante Wasserbauwerke für die Trinkwassergewinnung.

Sternrouten Icon Kurz-Info Kurzbeschreibung

Sternrouten Icon Entfernung/Streckenlaenge 7,0 km → ca. 2,0 h
Sternrouten Icon Wegbeschaffenheit 50% befestigte Wege, 50% Pfade
Sternrouten Icon Umfeld 90% Wald, 10% Wiese
Sternrouten Icon Kinderwagen geeignet NICHT Kinderwagen geeignet
Sternrouten Icon Schuhwerk festes Schuhwerk empfohlen
Sternrouten Icon Bus Roetgen-Konzen

Sternrouten Icon Bushaltestelle Pilgerborn (→ Monschau)
Sternrouten Icon Bus Linie SB66, Fahrtzeit ca. 10 min.
Sternrouten Icon Busabfahrtzeiten ab 7:47 halbstündlich
Sternrouten Icon externer Link Fahrplan (avv)
Sternrouten Icon Parkplatz Vennhof (frei)
Sternrouten Icon Startpunkt Konzen-Roetgen

Sternrouten Icon Bushaltestelle Bahnhof (auf B258)
Sternrouten Icon Zielpunkt Roetgen, Pilgerbornstraße
Sternrouten Icon Trinken Essen Ortszentrum Roetgen
Downloads

Sternrouten Icon Download Track [kml] 13,5 KB Sternrouten Roetgen Like it Button 137
Sternrouten Icon Download Track [GPX] 17,0 KB Sternrouten Roetgen Like it Button 179
Sternrouten Icon Download Beschreibung [PDF] 2,8 MB Sternrouten Roetgen Like it Button 204

Sternrouten Roetgen Icon Hilfe Hilfe?

Sternrouten Icon Stories rechts...mehr erfahren!

Sternrouten Icon Startpunkt Sie starten am Bahnhof Konzen auf dem Weg, der Sie nach rechts ins Quellgebiet der Weser ins Venn führt.
Sternrouten Icon Wegpunkt 1 Am höchsten Punkt (620m) Ihrer STERNROUTE erreichen Sie das Steinley-Venn. Hier befinden sich ein Waldspielplatz, ein Waldlehrpfad und ein kurzer Weg direkt ins Venn mit interessanten Informationen zur Vennlandschaft
Sternrouten Icon Wegpunkt 2 Sie erreichen den Punkt, wo durch Schieber entschieden wird, ob das Wasser der Weser weiter durch den Fluss oder durch den Kanal fließen kann. Hier queren Sie den Bach über die kleine Brücke.
Sternrouten Icon Wegpunkt 3 Sie sind nun eine Weile dem 1963 gebauten Weser-Umflutkanal gefolgt. Ein Wasserbauwerk, das zur Sicherung der belgischen Trinkwassergewinnung errichtet wurde. Hier biegen Sie rechts ab.
Sternrouten Icon Wegpunkt 4 Sie erreichen wieder die Weser. Hier steht eine Bank, die sich als idealer Rastplatz anbietet. Oberhalb der Brücke erkennen Sie einen mit Ästen angelegten kleinen Staudamm, auch dies ein Werk von Bibern?
Sternrouten Icon Wegpunkt 5 Mit dem Erreichen des „Belgisch Bassengsche“, der mundartlichen Bezeichnung für ein Wasserreservoire, das der Wasserversorgung von ehemals im Roetgener Bahnhof haltenden Dampfloks diente, befinden Sie sich im belgischen „Staatsforst Oberweser“. Sie kommen in den Bereich, in dem der Biber zu Hause ist, gut zusehen an den teils frisch von ihm gefällten Bäumen.
Sternrouten Icon Wegpunkt 6 Sie verlassen den Weseruferweg und steigen rechts hoch zur Vogelsangstraße und erreichen bald den Parkplatz an der Bushaltestelle Roetgen, Pilgerbornstraße
Sternrouten Icon Zielpunkt Sie haben das Wander-Ziel Ihrer STERNROUTE -2- erreicht (Bundesstraße), Vennhof.