Von Eupen, der Hauptstadt der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens nach Roetgen.

Diese Sternrouten Wanderung führt Sie vom Eupener Bahnhof über den Eupener Ostpark hoch nach Schönthal. Von hier wandern Sie durch ein geschlossenes Waldgebiet über das Forsthaus Mospert bis zum Weserbach. Wir erkunden Spuren der Kupferverhüttung und früheren Wasserversorgung von Eupen und erreichen über den Oberlauf der Weser den ehemaligen Bahnhof von Roetgen.
Sternrouten Icon Kurz-Info Kurzbeschreibung

Sternrouten Icon Entfernung/Streckenlaenge 14 km, 3,5 h
Sternrouten Icon Wegbeschaffenheit 50% kleine Pfade, 50% befestigte Wege
Sternrouten Icon Umfeld 80% Wald, 30% Wiese
Sternrouten Icon Kinderwagen geeignet NICHT Kinderwagen geeignet
Sternrouten Icon Schuhwerk festes Schuhwerk empfohlen
Sternrouten Icon Bus Roetgen-Eupen

Sternrouten Icon Bushaltestelle Wanderstation (→ Aachen)
Sternrouten Icon Bus Linie SB63, bis Oberforstbach Laschet
Sternrouten Icon Bus Umsteigen! Fußweg durch Raafstr. bis Lichtenbusch, Grenze. TEC Linie 722,  (→ Eupen)
Sternrouten Icon Busabfahrtzeiten ab 7:47 halbstündlich
Sternrouten Icon externer Link Fahrplan (avv)
Sternrouten Icon Parkplatz Bahnhofstraße (frei)
Sternrouten Icon Startpunkt Eupen-Roetgen

Sternrouten Icon Bushaltestelle Eupen, Bahnhof
Sternrouten Icon Trinken Essen Restaurant Schönfeld
Sternrouten Icon Zielpunkt Roetgen, Wanderstation
Sternrouten Icon Trinken Essen Ortszentrum Roetgen
Downloads

Sternrouten Icon Download Track [KML] 76,1 KB Sternrouten Roetgen Like it Button 140
Sternrouten Icon Download Track [GPX] 201,2 KB Sternrouten Roetgen Like it Button 145
Sternrouten Icon Download Beschreibung [PDF] 3,0 MB Sternrouten Roetgen Like it Button 182

Sternrouten Roetgen Icon Hilfe Hilfe?
Sternrouten Icon Stories rechts...mehr erfahren!

Sternrouten Icon Startpunkt Sie starten in Eupen am Bahnhof und gehen über den Werthplatz, an dem zahlreiche gut erhaltene Häuser aus dem 19 Jahrhundert zu sehen sind. Sie folgen der Straße Kaperberg und erreichen den Ostpark.
Sternrouten Icon Wegpunkt 1 Sie durchqueren den Ostpark, der durch Skulpturen aufgewertet wird.
Sternrouten Icon Wegpunkt 2 Das Restaurant Schönthal ist eine erste Gelegenheit für eine Pause. Es liegt nicht direkt am Weg, ist aber durch einen nur kleinen Umweg leicht erreichbar.
Sternrouten Icon Wegpunkt 3 Am Oberlauf des Diepbachs steht noch ein bewohntes Haus. Hier steigen Sie hinter dem Haus den kleinen Weg am Abhang hoch.
Sternrouten Icon Wegpunkt 4 Forsthaus Mospert. Hier auch eine gute Gelegenheit für eine Pause.
Sternrouten Icon Wegpunkt 5 Von hier haben sie eine gute Sicht auf die Wesertalsperre, die die Stadt Eupen seit 1950 mit Trinkwasser versorgt.
Sternrouten Icon Wegpunkt 6 An der Bellesforter Brücke, die über die Weser führt, befindet sich eine Schutzhütte. Im Sommer und im Winter ein guter Platz für eine Pause.
Sternrouten Icon Wegpunkt 7 Für fast 30 Jahre, von 1765-1794, wurde hier eine Kupfermühle betrieben. Hier am Bach war die Grenze zwischen den Herzogtümern Limburg und Jülich. Als die Jülicher die Ausfuhr von Kupfer verboten, wurde hier an der Grenze auf Limburger Gebiet eine Kupfermühle errichtet.
Sternrouten Icon Wegpunkt 8 Sie passieren die Reste einer Staumauer, die einen kleinen Stausee bildete. Von hier aus wurde die Stadt Eupen mit Trinkwasser versorgt, bevor dann in den 1950ern die Wesertalsperre fertiggestellt wurde.
Sternrouten Icon Zielpunkt Sie erreichen den alten Bahnhof Roetgen, die Vennbahn-Station, die früher über Raeren auch mit Eupen verbunden war. Hier mehrere Möglichkeiten, etwas zu essen oder zu trinken.